Planung und künstlerische Oberleitung eines neuen Wohnbaus mit ca. 134 freifinanzierten Eigentumswohnungen

Das Grundstück, auf dem sich der neue Wohnbau befindet, liegt an einer erhöhten Lage im 14. Bezirk Wiens. Von den oberen Stockwerken bietet sich ein weiter Blick über die Stadt bis zur Gloriette in Schönbrunn. BWM Architekten legen einen neuen Durchgang durch das Grundstück und schaffen damit eine öffentliche Verbindung mit Fußgängerweg und Fahrradstreifen zwischen Breitenseerstraße und Spallartgasse, die Zugang zu attraktiven Grünflächen bietet. Auch zwischen den zwei Bauteilen der Wohnanlage wird ein großzügiger Garten mit Spielplatz angelegt. Durch die Öffnung der Baukörper entstehen über den begrünten Innenhof reizvolle Korrespondenzen zu den anderen Grünräumen der Umgebung. Durch die gezielte, versetzte Anordnung der Balkone wird die Ablesbarkeit der Regelgeschoße gleichsam aufgelockert. Es entsteht ein abwechslungsreiches Spiel zwischen den verschiedenen Bauteilen in der Fassade.

 

Datum

September 2020

Auftraggeber

Consulting Company Immobilien

Projektbeteiligte

Meixner Vermessung ZT GmbH
Scala Matta Modellbau Studio e.U. (Modellbau, Visualisierung)
M.A. Architektur-Ziviltechniker GmbH

Rendering: © Consulting Company Immobilien / Tobias Colz

BWM Team

Gerhard Girsch, Clemens Hörl, Alexandra Stage, Katharina Wöhrer, Parisa Kaveh