Hotel-Neugestaltung in einem bestehenden Neubau: allgemeine Zonen, Erdgeschoß und Konferenzbereiche

Leitmotiv für das Hotelkonzept von Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe ist die domestizierte städtische Natur, wie sie sich in Strukturen alter Gewächshäuser zeigt und in unterschiedlichsten Formen und Elementen Ausdruck findet. Natur und Stadt treffen sich in lichten Grüntönen; florale Motive werden für Wandtapeten und Textilleuchten verwendet; Holzboxen erinnern an den Baumbestand eines Stadtparks. Exotische Bäume, Rasenflächen mit Wasserbassins und Metall-Volièren treten in einen intensiven Dialog mit den erweiterten Raumstrukturen des Hotels.

 

Datum

Mai 2017

Auftraggeber

Bierwirth und Kluth Hotel Management GmbH

BWM Team

Markus Flägner, Marlene Gesierich, Alexandra Spitzer, Rita Guggenberger

Projektbeteiligte

Fotos: © Wolf Silveri

GU Innenausbau: Projekt Kraft Facility- u. Projektmanagement GmbH
Möbel: Pfau 1010 Wien