In den letzten Jahren wurde die Bebauung Westbahnstraße/Bandgasse von Künstlern genutzt; die über alle Oberflächen gezogene weiße Farbe ließ das „Weiße Haus“ entstehen. Nun wird das baufällige Bestandsgebäude abgetragen und durch einen weißen Wohnbau mit Geschäftsflächen im Erd- und Kellergeschoss ersetzt. In den Obergeschossen entstehen Wohnungen mit offenen Grundrissen mit Balkon / Terrasse. Der biedermeierliche Straßentrakt Westbahnstraße wird saniert und das Dach leicht angehoben. Die so entstehende zurückgesetzte Fuge zwischen Gesimse und neuer Dachkante ermöglicht eine zeitgemäße Wohnsituation.

 

Datum

Dezember 2010

Auftraggeber

SZS Bau und Immobilien Consulting Ges. m. b. H.

Projektbeteiligte

Statik: Ing. Kons. f. Bauingenieurwesen, DI Ernst Ringsmuth
Bauphysik: Bmstr. DI (FH) Markus Berger

BWM Team

Markus Kaplan, Ferdinand Bischofter, Susanne Boyer, Rita Guggenberger