Definition einer architektonischen Identität der Footsteps-Serie unter Berücksichtigung einer optimalen Warenpräsentation für den auf hochwertige Sneakers und Sportfashion spezialisierten Store. Das reduzierte Gestaltungskonzept – weißer Boden und Wände sowie hinterleuchtete Wandregale, in denen die Ware gleichsam schwebend präsentiert wird – bildet ein neutral-kühles Raumdisplay für die rasch wechselnden Modetrends.

Refurbishment des Footsteps Store im Februar 2012.

 

Datum

Dezember 1997

Auftraggeber

Fa. Bernd Wächter

Projektbeteiligte

Lichtdesign: Designbüro Christian Ploderer GmbH