Terrassengestaltung des Restaurant Henrici im Portikus eines historischen Gebäudes, Erweiterung des Gastgartens auf 142 Sitzplätze; Konzept für eine Winterlounge

Das Restaurant in den ehemaligen Stallungen des Schloss Esterhazy in Eisenstadt, das als eines der besten am Platz gilt, erhielt in seinem Außenbereich ein umfassendes neues Gesicht. Die Atmosphäre ist frisch wie ein englischer Frühlingsregen und lässt dabei einen Hauch von mediterranem Klima erspüren. Mit einem dreiteiligen Sitzplatz- und Loungekonzept wurde der Gastgarten vom Portikus unter dem historischen Gewölbe bis zum offenen Freilichtgarten zoniert und erweitert. Die Materialien (Messing oder Terrazzo in Grau) unterstützen den eher nüchternen, vornehmen Gesamteindruck.

 

Datum

Mai 2018

Auftraggeber

Esterházy Betriebe

Projektbeteiligte

Foto © Paul Szimak

BWM Team

Anke Stern, Markus Flägner, Kathrin Baumgartner, Nadine Elisabeth Albenberger