Konzeption und Planung eines Luxushotels in den Alpen.

Auf 1800 Metern Seehöhe befindet sich ein altes Schutzhaus, das zu einer modernen Wellnessresidenz umfunktioniert werden soll. Im Projekt-Vorschlag von BWM Architekten verbinden sich die Idee einer Mountain Residence, bzw. eines Green Hotels mit der Tradition der alpinen Lebenskultur und der Behaglichkeit und dem Ambiente modernen Lifestyles und höchsten ökologischen Standards. Atmosphärisches Zentrum und Herz des Gebäudes ist ein viergeschoßiger, begehbarer Keramik-Kachelofen, der zugleich eine identitätsstiftende Raumskulptur darstellt. Das Angebot an Zimmern und Suiten entspricht unterschiedlichsten Bedürfnissen mit Rückzugsmöglichkeiten für Individualisten oder gemütlichen Treffpunkten für geselligere Anlässe. In seiner Grundkonzeption einer ausgebauten „Schutzhütte“ und in der Materialwahl – Holz und Stein – orientiert sich das Gebäude an den lokalen Bautraditionen im Hochgebirge.

 

Datum

Januar 2013

Auftraggeber

privat

BWM Team

Peter Foschi, Michael Köcher, Massimiliano Marian