Studie Umbau Geschäftsflächen und Dachgeschoßausbau; zusätzlich Verlegen U-Bahnaufgang vom Haus in die Straße.

Erweiterung des traditionsreichen Hotel Kummer in der Wiener Mariahilferstraße durch einen grünen Dachgeschoßausbau. Ein attraktiver Dachgarten bekrönt den historischen Gebäudeabschluss, durch einen Rücksprung in der Kubatur werden Terrassenflächen geschaffen, auf denen üppig bepflanzte Blumentröge Platz finden und den Aufbau teilweise blickdicht verhüllen. Dahinter befinden sich im Dachgeschoß und den zwei Galeriengeschoßen Hotelzimmer und ein öffentlich zugängliches Restaurant

 

Datum

November 2013

Auftraggeber

Wertinvest

BWM Team

Monika Zacherl, Jörg Gottschalk, , Massimiliano Marian