1969 wurde das sechsgeschossige Gebäude mit dem strengen, regelmäßigen Baukörper errichtet. Zunächst wurde es als Büroquartier von der UNIDO genutzt, später zog ein Studentenheim ein. Seit seiner umfassenden Renovierung wird das Hotel mit Standort Wien der 25hours Hotel Company geführt. 2011 haben BWM Architekten in einer ersten Bauphase einen dreigeschossigen Glaskörper aufgesetzt, in dem sich 35 individuell gestaltete Apartments sowie eine exklusive Bar befinden. 2013 wurde nach einer zweiten Ausbauphase auch der bestehende Bau dem Hotelbetrieb übergeben. Der neue, anthrazitfarbene Anstrich der Waschbetonfassade verhilft dem Gebäude zu neuer Sichtbarkeit im Stadtbild und dem Hotelensemble zu einer zeitgemäßen Präsenz.

 

 

Datum

April 2013

Auftraggeber

LF 1-3 Immobilienentwicklung und -verwertung GmbH

Projektbeteiligte

Fotos: Rupert Steiner, 25hours

Projektsteuerung: c-performance
Baumanagement
Interiordesign: dreimeta
Statik: Aste Weissteiner ZT GmbH
Haustechnik: PME Technisches Büro
Bauphysik: Raab-Engeneering GmbH
ÖBA: BWM, Bubel Eichhorn, Pawlik Consulting GmbH

BWM Team

Markus Kaplan, Nicoletta Krudl, Harald Ofner, Alexandra Stage, Hubert Meyer