Mit „Kampf um die Stadt“ präsentiert das Wien Museum im Künstlerhaus eine der größten historischen Ausstellungen der letzten Jahre. Die Schau bietet Einblick in das Wien der 1920er- und 1930er-Jahre im Spannungsfeld von Demokratie und Diktatur, Avantgarde und Provinzialismus, Aufbruch und Resignation.

 

Datum

November 2009

Auftraggeber

Museen der Stadt Wien

Projektbeteiligte

Grafik: Bauer Koncept & Gestaltung GmbH

Ausstellungsbau: ARTEX Art Services GmbH

Fotograf: Klaus Pichler

BWM Team

Christoph Panzer, Sanja Utech