Zweistufiger Bauträger-Wettbewerb zur Errichtung eines Quartiers in der Seestadt Aspern, 1220 Wien
Siegerprojekt für den Bauplatz G13 A

Im Projekt „Live Life Long“ werden unterschiedliche Schwerpunkte und Nutzungen mit Musik und Bewegung gesetzt. Bauliche und konzeptuelle Planungen unterstützen eine gesunde Lebensweise von der Ernährung bis zur Bewegung und zur geistigen Aktivität. Es werden sechs ablesbare Häuser mit deutlich strukturierten Baukörpern geplant. Dadurch konnten fast alle Wohnungen 2-seitig belichtet werden. Durch die Konfiguration der Baukörper entstehen spannende Außenräume. Die vielfältig genutzte Erdgeschoßzone und eine qualitätsvolle Landschaftsplanung stellen hochwertige Aktivräume zur Verfügung. Unter dem Gesamtthema „Gesund leben“ sollen die Gebäude bis 2022 im Rahmen der Internationalen Bauausstellung IBA in Wien realisiert werden. Als Kombination des IBA-Leitthemas „Neue soziale Quartiere“ mit dem Wettbewerbsmotto „Wohnen+Arbeiten“ hat BWM unseren Projektschwerpunkt auf gesundes Leben und Wohlbefinden gelegt. Dazu werden neben Platz für Bewegungsangebote auch Therapie- und Beratungseinrichtungen für Ernährung und Wellbeing sowie eine Musikschule mit Proberäumlichkeiten angeboten. Ausgehend von dem am Bauplatz situierten Kindergarten können so bereits die Jüngsten in der Gesellschaft zu einem bewussten Lebensstil animiert werden. Einrichtungen wie eine Gemeinschaftsküche, eine Dachterrasse sowie vielfältig nutzbare Außenräume ergänzen das Angebot.

 

Datum

September 2017

Auftraggeber

wohnfonds wien in Kooperation mit der wien 3420 aspern development 3420 AG

Projektbeteiligte

Bauträger: Familienwohnbau gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH
Paisagista Landschaftsarchitektur DI Liz Zimmermann
art:phalanx

Rendering: Virtual DynamiX multimedia and architecture GmbH

BWM Team

Alexandra Stage, Michele Sabini, Clemens Veit-Hörl, Sanja Piro