Umbau und Neugestaltung des Vorplatzes, des Eingangsbereichs und des Shops der Münze mit dem Ziel, die Sichtbarkeit des Verkaufslokals in der Stadt zu erhöhen.

Eine breit betonierte Rampe führt elegant mit wenigen Stufen zum Portal des Shops. Bäume, die sich auf dem Vorplatz befinden, wurden in die Gestaltung der Treppe mit einbezogen und durch runde Gitterscheiben im Beton geschützt. Der knapp ein Meter über Bodenniveau liegende Eingang ist barrierefrei zugänglich.

Im Inneren finden die Besucher eine Erlebniswelt zum Thema Münze vor, in der sie mittels interaktiven Elementen bei ihrer „Schatzsuche“ begleitet werden. Das Design erinnert an eine kostbare „Schatulle“, vermittelt durch ein breites goldenes Band. Sie orientiert sich an der Unternehmenskultur der Münze und ist konsequent zwischen den Polen Hightech und Tradition angelehnt.

 

Datum

November 2013

Auftraggeber

Münze Österreich

Projektbeteiligte

Baumanagement: Pawlik Consulting

EDV/Medientechnik: Imagination Computer Services

Piribauer Schlosserei GmbH

Lichtplanung: Fourth minute lighting design

Fotos: Andreas Balon, Christoph Panzer

BWM Team

Silke Schmitz, Sanja Utech