Die horizontale Gliederung durch vorgeschobene Deckenplatten fasst das Gebäude im dicht besiedelten 6. Bezirk in Wien sowohl straßenseitig als auch hofseitig zu einer gestalterischen Einheit zusammen. Die dadurch gewonnenen schmalen balkonartigen Elemente können zur individuellen Begrünung genutzt werden. Bewegliche Sonnenschutzelemente ermöglichen je nach Bedarf einstellbare Tageslichtstimmungen für die Bewohner. Dieses plastische und lebendige Fassadenbild spiegelt das Leben im Gebäude auch nach außen wider und schafft zugleich einen markanten Punkt im Stadtbild.

 

Datum

März 2011

Auftraggeber

PARK Immobilien AG

Projektbeteiligte

Ausführungsplanung: U.M.A. Architektur-Ziviltechniker GmbH

Statik: DI Erich Leschetizky

Haustechnik: Raab Engineering GmbH

HKLS: Tilz & Partner Bauconsult GmbH

Bauingenieur: Leyrer + Graf Baugesellschaft mbH

Fotograf: Christoph Panzer

BWM Team

Ferdinand Bischofter, Sonja Ambrosch