BWM Architects

De Suche Menu
Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe_Restaurant
Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe_Restaurant
Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe_Restaurant

Bereits im Jahr 2017 zeichneten BWM Architekten verantwortlich für eine Neugestaltung der Lobby sowie der Konferenzbereiche im Hotel Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe. Frisch refurbished wurde nun auch das hoteleigene Restaurant mit bis zu 300 Sitzplätzen.

„So wie schon bei den anderen Bereichen des Hotels stand auch diesmal das Thema Natur trifft Stadt im Zentrum unseres Konzepts“, sagt Erich Bernard von BWM Architekten. „In einem Viertel Wiens, nämlich jenem um das Messegelände und den Prater, das sich einer zunehmenden Urbanisierung ausgesetzt sieht, ging es darum, die ursprüngliche parkähnliche Umgebung zu bewahren und entsprechend in Szene zu setzen.“

Mit diesem Ziel wurde der Restaurant-Bereich hin zur Straße mit Vorhängen aus schweren, aber hellfarbigen Velourstoffen versehen, die sich nach außen nur fallweise öffnen, dabei aber den Blick hinein gezielt freigeben und dieserart die Neugierde und das Interesse der Passanten wecken. „Hierher zurückziehen kann sich jener Restaurantgast, der eine ruhigere, gediegenere, auch gemütlichere Atmosphäre sucht“, erklärt Architekt Bernard.

Erich Bernard
In einem Viertel Wiens, nämlich jenem um das Messegelände und den Prater, das sich einer zunehmenden Urbanisierung ausgesetzt sieht, ging es darum, die ursprüngliche parkähnliche Umgebung zu bewahren und entsprechend in Szene zu setzen.
Erich Bernard

Die domestizierte Natur hineinholen

In Richtung Garten indessen öffnet sich der Lokalbereich des „Franz & Flora“ dank großer Fensterflächen der domestizierten Natur des umliegenden Erholungsgebietes und seinem künstlich angelegten Teich. Wodurch für die Gäste eine extrovertiertere beziehungsweise ungezwungenere Atmosphäre geschaffen wird. Die Natur dringt ins Gebäude ein, die Grenzen zwischen Draußen und Drinnen verschwimmen weitgehend. Für nahtlose Übergänge und zusätzliches Wintergarten-Gefühl sorgt zudem eine im Außen- wie im Innenbereich einheitlich gestaltete Möblierung. Hängesessel, geflieste Tische, und Lounge-Möbel sorgen für ein Verschmelzen mit dem Außenraum.

Durch die Errichtung mehrerer, unterschiedlich gestalteter Gastbereiche, zum Teil getrennt durch leichte Vorhänge in warmen Farben, sollen etwa beruflich Reisende sich gleichermaßen wohlfühlen wie die Mitarbeiter der zahlreichen umliegenden Büros, aber auch die Freizeitsportler aus dem angrenzenden Erholungsgebiet.

Hier drinnen ist etwas geöffnet

„Um die beiden gegenüberliegenden Bereiche, also den geschlossen hin zur Straße und den offenen hin zum Garten, auszubalancieren und allzu ruppige Übergänge zwischen hell/dunkel sowie offen/geschlossen zu vermeiden, wurde der dunklere Straßenbereich mit großen Lampen und Leuchtkörpern, allesamt Spezialanfertigungen, versehen. Darunter auch eine Bestandssäule, die mit einem hinterleuchteten Vorhang verkleidet wurde, wodurch eine Art Lichtsäule entsteht. Die von außen gut wahrnehmbare Beleuchtung trägt die belebte Innen-Atmosphäre über den Raum hinaus nach draußen.

Dank der großzügigen pflanzlichen Begrünung des Innenraums wird allgemein eine Atmosphäre geschaffen, die an ein Gewächshaus erinnert und dieser Art Naturnähe und Gesundheitsbewusstsein vermittelt. Naturbezug auch in der Speisekarte, die auf frische Zutaten, gesunde Küche und zahlreiche vegetarische wie vegane Gerichte setzt. Ganz getreu dem hauseigenen Prinzip des Urban Gardening – und entsprechend der Lage des Hotels am Schnittpunkt zwischen neuentstandenem Stadtgebiet und erhaltungswürdigem Freizeitbereich im Grünen.

Task
Redesign/interior design of the hotel's own restaurant with around 300 seats (250 inside, 50 outside)

Status
Completion 10/2019

Client
Bierwirth und Kluth Hotel Management GmbH

BWM Team
Erich Bernard, Anke Stern, Elisabeth Morillo-Napetschnig, Greta Moso, Marlene Gesierich

Image credit
BWM Architekten
BWM Architekten/Anke Stern

Participants

Ausschreibug
P.I.R.O.L.-ZT.

GU Innenausbau
Projekt Kraft Facility- u. Projektmanagement GmbH

Brandschutz
IMS-BRANDRAT GMBH

Leuchten
Niefergall Leuchten Manufaktur lights

Möbel
Pfau 1010 furniture

Ladenbau
Böhm Stadtbaumeister & Gebäudetechnik GmbH