BWM Architekten

En Suche Menu
Traungasse 12
Traungasse 12
Traungasse 12

Aus einem Bürogebäude von Architekt Harry Glück aus den 1960er Jahren wurde ein modernes Wohnhaus mit plastischer Fassadengestaltung.

Das ehemalige Bürohaus des bekannten Wiener Architekten Harry Glück aus den 1960er Jahren erfuhr eine vollständige bauliche Transformation in eine hochwertige Wohnimmobilie, im Auftrag der WertInvest zeichnen BWM Architekten für Umbau wie Erweiterung verantwortlich. Die Traungasse liegt nahe zur Wiener Innenstadt und damit zum belebten Geschäftsviertel des ersten Gemeindebezirks, sie befindet sich aber auch in Gehdistanz zu erstklassigen Erholungs- und Kultureinrichtungen wie etwa Belvedere und Stadtpark sowie zahlreichen Theatern und Konzerthäusern. Die markante städtebauliche Lage am Schnittpunkt von drei Straßen führte bereits im Vorgängerbau zur prägenden Ausformung einer gerundeten Ecke, die sanfte Erinnerungen an das bekannte New Yorker Flatiron Building an der Kreuzung Fifth Avenue, Broadway und 23rd Street hervorruft.

Markus Kaplan
Das neue Wohnhaus befindet sich an einem der prägnantesten Bauplätze rund um den Schwarzenbergplatz in Wien. Dieser besonderen Lage an der Spitze eines dreieckigen Häuserblocks wird durch die plastische Fassadengestaltung mit der horizontalen Gliederung Rechnung getragen.
Markus Kaplan

Plastische Fassadengestaltung

BWM-Architekt Markus Kaplan: „Das neue Wohnhaus befindet sich an einem der prägnantesten Bauplätze rund um den Schwarzenbergplatz in Wien. Dieser besonderen Lage an der Spitze eines dreieckigen Häuserblocks wird durch die plastische Fassadengestaltung mit der horizontalen Gliederung Rechnung getragen. Über die rundum laufenden Balkone und Loggien öffnen sich dank sternförmig zusammenlaufender Sichtachsen interessante Ausblicke in den Stadtraum. Die in die Fassade integrierten Pflanzentröge lockern das Fassadenbild reizvoll auf, bereichern die Außenräume der jeweiligen Wohneinheiten und schaffen darüber hinaus auch Qualitäten für die unmittelbare Umgebung. Bei der Transformation des Bürohauses in ein Wohnhaus war uns wichtig, dass die Architektur zu 100 Prozent die Sprache eines gehobenen Wohnhauses spricht und entsprechende Sehnsüchte beim Betrachter hervorruft.“

Vorher – Nachher
Vorher – Nachher

Blickfang im Stadtraum

BWM Architekten planten Umbau und Sanierung als Generalplaner und verschafften dem Gebäude durch eine helle, schimmernde weiß-goldene Fassade aus Alucobond-Bändern eine besondere Präsenz im Stadtraum – es zieht den Blick von jeder Richtung auf sich. Die markante Form des Baukörpers sowie die Gestaltung der Fassade verleihen dem Apartmenthaus am Belvedere das Potential ein echtes Landmark Building im 3. Bezirk, an der Grenze zum 1. Bezirk und zum Botschaftsviertel, zu werden. Die dynamisch, strukturierte Fassade ermöglicht die Integration von vielfältigen Außenflächen wie Loggien, Balkonen und Terrassen – jedes Apartment verfügt über zugeordnete Freiflächen. Darüberhinaus werden alle Wohnungen dank raumhoher französischer Fenster mit Licht durchflutet.

Entkernt, aufgerüstet und aufgestockt

Das Gebäude wurde bis auf die tragende Stahlbetonskelettstruktur, den Erschließungskern und die Tiefgarage ausgehöhlt. Die Elemente wurden statisch und brandschutztechnisch dem heutigen Standard entsprechend aufgerüstet und saniert, die bestehenden Geschoße um drei auf gesamt zehn Ebenen aufgestockt. Insgesamt wurden 35 individuell zugeschnittene Eigentumswohnungen errichtet. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 60 m² und 250 m². Allen gemeinsam ist die Grundausstattung mit qualitativ hochwertigen Materialien und Produkten.

Aufgabe
Umbau und Erweiterung eines bestehenden Bürogebäudes aus den 1960er Jahren von Harry Glück in ein modernes Wohnhaus

Status
Fertigstellung 03/2019

Standort
Wien, Österreich

Auftraggeber
WertInvest Beteiligungsverwaltungs GmbH

Wohnungen
35

Fläche
4.000 m²

BWM Team
Markus Kaplan, Michal Jiskra, Rita Guggenberger, Alexandra Stage

Bildnachweis
BWM Architekten

Projektbeteiligte

Generalplaner
BWM Architekten und Partner ZT GmbH

Ausführungsplanung & ÖBA
U.M.A. Archtitektur-Ziviltechniker GmbH

Haustechnik- & Elektroplanung
Ingenieurbüro EDHOFER GmbH, Immo-Objekttechnik GesmbH

Statik
KS Ingenieure ZT GmbH

Bauphysik
Röhrer Bauphysik

GU Bau
AY-KA Bau GmbH

Elektrotechnik
AT Smarthome 360 GmbH

HKLS
Friedel GesmbH

Auszeichnungen

Gewonnen! Wiener Stadterneuerungspreis

22 Juni 2021

Gewonnen! Wiener Stadterneuerungspreis

Unser Projekt Traungasse 12 wurde beim Wiener Stadterneuerungspreis in der Kategorie Bravourleistung – per Definition absolute Vorzeigeprojekte, die das Stadtbild verbessern und positiv zur Stadtentwicklung beitragen – mit Gold ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr! Bei der Verleihung waren v.l.n.r.  Alexandra Stage (BWM), Christian Gneist (WertInvest), Markus Kaplan (BWM), Robert Micic (AY-KA Bau), Mario Watz (Innungsmeister Landesinnung Bau Wien), Andrea Purkl (WertInvest), Rita Guggenberger und Michal Jiskra (beide BWM). Foto: Kurt Keinrath

Auf der Shortlist!

26 April 2021

Auf der Shortlist!

Unser Projekt Traungasse 12 ist auf der Shortlist des Wiener Stadterneuerungspreises – wir freuen uns! Die Preisverleihung ist für 22. Juni im Kursalon Wien angesetzt.

Presse

11 Oktober 2021

APA

Neues Hotel Motto: "Paris trifft Wien der 1920er-Jahre"

PDF

9 Oktober 2021

Immo Kurier

Projekte brauchen Seele

PDF

30 September 2021

Kurier

Weiß-goldener Glanz für die Traungasse

PDF

19 Juli 2021

Building Times

Wiener Architekturprojekte ausgezeichnet

Link

19 Juli 2021

Stadt Wien

Wiener Architekturprojekte im Rahmen von „gebaut 2020“ ausgezeichnet

Link

17 Juli 2021

Die Presse

Wohnprojekt im Dritten fertiggestellt

PDF

15 Juli 2021

Bau&Tec Fokus

Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21

PDF

6 Juli 2021

kurier.at

Wiener Stadterneuerungspreis: Gelungene Revitalisierung

Link

28 Juni 2021

Kurier

Mit höchster Bravour

PDF

26 Juni 2021

ImmoKurier

Gelungene Revitalisierung

PDF

25 Juni 2021

Österreichische Bauzeitung

Von Pionieren und Meistern

PDF

24 Juni 2021

Wiener Wirtschaft

Von Meisterhand zu neuem Glanz gebracht

PDF

23 Juni 2021

handwerkundbau.at

Von Pionieren und Meistern

Link

22 Juni 2021

wien.wirtschaftszeit.at

Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21: 10 Top-Projekte ausgezeichnet

Link

22 Juni 2021

Solidbau.at

Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21: 10 Top-Projekte ausgezeichnet

Link

22 Juni 2021

Die Presse

Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21: Bühne frei für zehn Projekte

Link

22 Juni 2021

Building Times

Wr. Stadterneuerungspreis: 10 Projekte prämier

Link

28 April 2020

Architektur Fachmagazin

Glück-lich wohnen

PDF